Sprungziele
Seiteninhalt

Der Ludwig-Donau-Main Kanal

Eine virtuelle Entdeckungsreise

Man findet ihn nicht zufällig, man muss ihn schon suchen…“ schrieb Professor Stefan Holzer in seinem Buch über den Ludwigskanal, der 2018 als Wahrzeichen der Ingenieurkunst in Deutschland ausgezeichnet wurde. Die Schätze des Ludwig-Donau-Main-Kanals findet man ab sofort auf der neuen Internetseite unter "Der Ludwig-Donau-Main Kanal".

Modern und im frischen Gewand präsentiert sie das historische Bauwerk mit Bildern, Videos und vielen Informationen, u.a. mit aktuellen Fotos aller noch bestehenden, ehemals 100 Schleusen zwischen Bamberg und Kelheim.

Das macht Lust, sich auf die Spurensuche nach dem echten Kanal zu begeben. Mit der neuen Website präsentiert sich der „Alte Kanal“ -wie er auch genannt wird- sowohl von bauhistorischer als auch von touristischer Seite. Neben der geschichtlichen Auseinandersetzung mit dem historischen Bauwerk soll das Erleben am Kanal nicht zu kurz kommen. Tipps zum Radeln, Wandern oder zur gemütlichen Einkehr sind zu finden und wer sich auf das Wasser wagt, kann das auf dem „Alten Kanal“ beim geruhsamen Treideln oder zeitgemäß und komfortabel auf dem Main-Donau-Kanal mit der weißen Flotte tun.

Homepage "Ludwig-Donau-Main Kanal"