Sprungziele
Seiteninhalt

Rennweg

Beschreibung

Eine besondere Radtour auf den Höhenzügen der Haßberge.

Der historische Rennweg auf den Höhenzügen der Haßberge verbindet Hallstadt bei Bamberg mit Bad Königshofen im Grabfeldgau. Der Rennweg ist historisch als Eilboten- und Kurierweg belegt, meidet als Höhenweg die meisten Ansiedlungen und bietet dadurch immer wieder malerische Ausblicke auf die weiten Tal- und Wiesengründe des Naturparks mit Bilderbuchdörfern und „Märchenschlössern“. Die Route verläuft größtenteils abseits vom Verkehr auf gut ausgebauten Forststraßen oder Flurwegen. Über Verbindungsstrecken sind die Hauptorte mit Sehenswertem und regionaler Gastronomie mit dem Rennweg verknüpft.


Tour Start

Hallstadt/Mainbrücke


Tour Ziel

Bad Königshofen


Distanz

gesamt: 61 km


Steigung/Gefälle

ca. 900 hm


Kartenansicht und GPX-File

Kartenansicht und GPX-File- Rennweg


Sehenswertes

Hallstadt, Oberhaid, Sulzfeld, Bad Königshofen


Einkehr unterwegs

Der Rennweg passiert über die Höhenzüge der Haßberge nur wenige Orte. Einkehrmöglichkeiten bestehen in den Dörfern und Städten der angrenzenden Täler von Lauter und Main, die über Abzweigstrecken gekennzeichnet sind.


Rückreise

Von Bad Königshofen aus ist eine Rückreise mit der Bahn nach Oberhaid oder Bamberg/Hallstadt möglich.


Weitere Infos
Der Rennweg