Sprungziele
Seiteninhalt
09.06.2021

Fit bei Fragen zu Import und Export?

Video-Sprechtag für Unternehmen am 23. Juni 2021

Der Export von oberfränkischen Produkten in alle Welt hat vor der Corona-Krise geboomt und hat nach der Krise gute Chancen, wieder an Fahrt aufzunehmen. Das gleiche gilt für Importe. Damit im globalen Handel eine reibungslose Abwicklung gewährleistet werden kann, müssen eine Reihe von Bestimmungen und Besonderheiten beachtet werden.
Um Unternehmen und Startups bei ihren Import- und Exportgeschäften individuell zu unterstützen, bieten die Wirtschaftsförderungen von Stadt und Landkreis Bamberg in Kooperation mit der Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bayreuth einen kostenfreien Video-Sprechtag am Mittwoch, den 23. Juni 2021 an.

Folgende Themen können beispielsweise erörtert werden:
- Ein- und Ausreisebeschränkungen in Zeiten der Corona-Krise
- Internationale Lieferketten
- Absicherung von finanziellen Risiken bei Ex- und Importen
- Vertragliche Regelungen zum Stichwort "Höhere Gewalt"
- Zollvorschriften und -dokumente
- Besonderheiten der Mehrwertsteuer
- Ausfuhr-Beschränkungen und Sanktionen

Sie haben Interesse? Dann melden Sie sich bitte an bei: Rainer Keis, Wirtschaftsförderung Landkreis Bamberg, Tel.: +49 951/85-223 oder E-Mail: rainer.keis@lra-ba.bayern.de

Quelle: Pressestelle Landratsamt Bamberg