Sprungziele
Seiteninhalt

Landrat

Johann Kalb (CSU) ist seit 1. Mai 2014 Landrat des Landkreises Bamberg.

Er ist Leiter der Landkreisverwaltung und leitet als Vorsitzender die Sitzungen des Kreistages sowie seiner Ausschüsse.

Landrat Johann Kalb vertritt den Landkreis Bamberg und ist für die sachgemäße Erledigung der Aufgaben und den ordnungsgemäßen Gang der Kreisverwaltung verantwortlich. Zudem regelt es die innere Organisation der Kreisverwaltung.

Werdegang und Person

Johann Kalb wurde am 20. Januar 1960 in Buttenheim geboren. Er ist verheiratet und Vater von drei Kindern.

Beruflicher Werdegang

  • 1981-1989: Studium der Rechtswissenschaften an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen, 1. und 2. Staatsexamen
  • 1989-1990: Rechtsanwalt in der eigenen Kanzlei in Hirschaid

Kommunalpolitische Ämter

  • 1990-2014: Bürgermeister der Marktgemeinde Buttenheim
  • seit 1996: Mitglied des Kreistages zu Bamberg
  • seit 1996: Mitglied des Kreisausschusses
  • seit 2014: Landrat des Landkreises Bamberg

Parteipolitische Funktionen

  • seit 1995: Mitglied der CSU
  • seit 1996: stellv. CSU-Fraktionsvorsitzender
  • seit 2011: stellv. CSU-Kreisvorsitzender

Ehrenämter

  • 1. Vorsitzender des SV Buttenheim
  • 1. Vorsitzender des Zweckverband Wasserversorgung Eggolsheimer Gruppe
  • 1. Vorsitzender des Abwasserzweckverbandes Buttenheim
  • Beirat im Förderverein der Kreismusikschule Bamberg
  • Bezirksrat des Bezirks Oberfranken

Auszeichnung

  • Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung in Bronze
  • Ehrenurkunde des Landkreises Bamberg für 20-jährige Dienstzeit
  • Ehrenmedaille des Landesfeuerwehrverbandes
  • Ehrenmedaille des deutschen Feuerwehrverbandes
  • Kommunale Verdienstmedaille in Silber

Aufgaben des Landrates

Dem Landrat obliegt der Vollzug der Beschlüsse des Kreistags und seiner Ausschüsse. Daneben handelt er selbstständig als Organ für den Landkreis und erledigt in einer Zuständigkeit alle laufenden und geheim zu haltende Angelegenheiten.

Der Landrat ist ein unmittelbar von den Kreisbürgern für sechs Jahre gewählter kommunaler Wahlbeamter. Er ist gesetzlicher Vertreter des Landkreises, führt den Vorsitz im Kreistag und seinen Ausschüssen und ist kraft Gesetzes Leiter des Landratsamtes sowohl in dessen Eigenschaft als Kreisbehörde als auch in dessen Eigenschaft als Staatsbehörde. Soweit er als Leiter des staatlichen Landratsamtes handelt, ist er den unmittelbaren Weisungen der vorgesetzten staatlichen Dienststellen, jedoch nicht dem Willen des Kreistages unterworfen.

Diese Doppelfunktion des Landrats, verbunden mit seinem unmittelbaren politischen Mandat verleiht ihm eine Doppelstellung. Dabei ist er als Chef der Kreisverwaltung Vertreter der Kreisbevölkerung und als Leiter des staatlichen Landratsamtes Außenposten der Staatsverwaltung. In dieser bewährten Doppelfunktion zeigt sich die Bürgernähe auch der staatlichen Verwaltung. Die Verbindung kommunaler und staatlicher Interessen in der Person des Landrats dient letztlich der Erhaltung und Stärkung unserer Demokratie.

Sprechtag Landrat

Landrat Johann Kalb bietet bei seinem Sprechtag allen Bürgerinnen und Bürger des Landkreises Bamberg die Gelegenheit, in einem persönlichen Gespräch ihre Anliegen vorzutragen.



Nächster Sprechtag

Der nächste Sprechtag von Landrat Johann Kalb wird baldmöglichst bekannt gegeben.

Voranmeldung

Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Es wird jedoch empfohlen, sich vorab mit dem Büro des Landrates, Telefon 0951/85-206, in Verbindung zu setzen.