Sprungziele
Seiteninhalt

Abfallwirtschaft - Corona-Virus: Wichtige Fragen und Antworten

Sind die Wertstoffhöfe geöffnet?

Nach der Wiedereröffnung der 11 Wertstoffhöfe des Landkreises Bamberg am 21. April 2020 konnten die Landkreisbürgerinnen und -bürger ihre angesammelten Abfälle und Wertstoffe zu deutlich verlängerten Öffnungszeiten entsorgen.

 

Wie im Vorfeld angekündigt, sind Anlieferungen ab Beginn der 20. Kalenderwoche 2020 (ab 11. Mai) wieder ausschließlich zu den normalen Öffnungszeiten möglich. Die Abfallwirtschaft macht darauf aufmerksam, dass die Öffnung gegenwärtig jahreszeitbezogen nach dem „Sommerzeit-Modell“ erfolgt.

 

Zudem ergeht der Hinweis, dass die derzeit durchgeführten Einlassbeschränkungen bis auf Weiteres beibehalten werden müssen, um die gültigen Abstands- und Hygienevorgaben einhalten zu können; das Tragen sog. "Community-Masken" wird dringend empfohlen. Deshalb werden auch künftig in Abhängigkeit von der Größe des jeweiligen Wertstoffhofes nur eine bestimmte Anzahl an Fahrzeugen bzw. Kunden gleichzeitig zugelassen.

Werden die "gelben Säcke" abgefahren?

Die Abholung der gelben Säcke ist derzeit gewährleistet. Wer keine „gelben Säcke“ mehr hat und diese aktuell bei seiner Gemeindeverwaltung nicht bekommt, kann statt dessen transparente Kunststoffsäcke zur Sammlung von Verkaufsverpackungen verwenden und zum vorgesehenen Termin zur Abholung bereitstellen.

Werden die Müllbehälter geleert?

Die Restmüll-, Bio- und Papiertonnen werden ebenfalls weiterhin planmäßig geleert.

Details finden Sie im Abfallkalender 2020. Außerdem verweisen wir auf die Möglichkeit, unsere bequemen und kostenfreien Erinnerungsmails und -Apps zu nutzen.

Wird Sperrmüll weiterhin abgefahren?

Alle vergebenen Sperrmüllabfuhrtermine werden nach derzeitigem Stand eingehalten. Anmeldungen werden weiterhin über die bekannten Wege entgegen genommen.

Finden die Problemmüllsammlungen aktuell statt?

Am Samstag, 16. Mai 2020 wird die bedingt durch das Corona-Virus unterbrochene Sammeltour für „gefährliche Abfälle“ im Landkreis wieder aufgenommen. Dem Landkreis ist dabei nach Abstimmung mit dem eingesetzten Entsorgungsdienstleister und den betroffenen Gemeindeverwaltungen zusätzlich gelungen, Ausweichtermine für die entfallenen Sammeltermine vom 28. März 2020, 4. April 2020 und 18. April 2020 zu finden.

Die Abfallwirtschaft macht darauf aufmerksam, dass Anlieferer schon alleine aus Eigeninteresse die allgemeinen von der bayerischen Staatsregierung vorgegebenen Sicherheitsregeln (z.B. Sicherheitsabstand, Husten- bzw. Niesetikette, usw.) berücksichtigen müssen. Ferner wird das Tragen eines Mundschutzes („Community-Maske“) dringend empfohlen.

Dürfen diese Dosen- und Altglascontainer angesteuert werden?

Da an sämtlichen über 250 Standorten „Gegenstände des täglichen Bedarfs" (Altglas, Dosen) abgegeben werden können, sind diese selbstverständlich weiterhin geöffnet. Der Landkreis Bamberg erinnert jedoch zum Schutz der Anwohner daran, dass die regulären Einwurfzeiten (werktags 7 - 19 h) einzuhalten sind. Unabhängig davon ergeht der dringende Aufruf, dass sich alle Anlieferer an die bekannten Sicherheitshinweise (Hustenetikette, Sicherheitsabstand von 1,5 - 2 m, etc.) zu halten haben.

Ferner ist das Einwerfen bzw. Abstellen von sonstigen Abfällen nicht gestattet und stellt eine Ordnungswidrigkeit dar

Sind die Kompostplätze weiterhin geöffnet?

Mit unserem Vertragspartner LAKOM ist vereinbart, dass die Kompostplätze weiter zur Abgabe von Grün- und Gartenabfällen genutzt werden können. Um den Anlieferverkehr zu entzerren, wird darum gebeten, alle Tageszeiten der Werktage (auch die Vormittage) zur Abgabe von Grünabfällen zu nutzen. Wichtigstes Ziel ist es, direkte Kontakte auf den Anlagen zu vermeiden.

Auch die Grüngutcontainer stehen zur Verfügung. Allerdings haben sich alle Anlieferer auch hier an die bekannten Sicherheitshinweise (Hustenetikette, Sicherheitsabstand von 1,5 - 2 m, etc.) zu halten. Das Tragen von sog. "Community-Masken" wird dringend empfohlen.

Sind Anlieferungen an der Deponie Gosberg möglich?

Das zuständige Landratsamt Forchheim hat mitgeteilt, dass dessen Entsorgungszentrum „Deponie Gosberg“ aktuell wie folgt geöffnet ist:

Montag bis Freitag  8.00 Uhr bis 16.15 Uhr

Ferner gilt auf dem Gelände des Entsorgungszentrum Deponie Gosberg Maskenpflicht! 

Dürfen Anlieferungen an der Müllverbrennungsanlage erfolgen?

Die Anlage ist aktuell für Privatanlieferungen (samstags) sowie gewerbliche Kunden (Montag - Freitag) geöffnet. Öffnungszeiten und Anliefermodalitäten bitten wir der Internetpräsenz des Zweckverbandes zu entnehmen.