Sprungziele
Seiteninhalt

Führerscheinstelle

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Umschreibung Dienstfahrerlaubnis

Infos - Umschreibung Dienstfahrerlaubnis

Führerscheine von Behörden und Bundeswehr berechtigen nur zum Führen von Dienstfahrzeugen. Die Führerscheine gelten nur für die Dauer des Dienstverhältnisses. Nach Beendigung des Dienstverhältnisses wird die Dienstfahrerlaubnis eingezogen.

Die Umschreibung des Dienstführerscheines in einen EU-Kartenführerschein kann während des Dienstverhältnisses bzw. nach Ausscheiden aus dem Dienstverhältnis gestellt werden.

Unterlagen - Umschreibung Dienstfahrerlaubnis

Antrag

Ausweis

gültiger Personalausweis oder gültiger Reisepass


Führeschein

Führerschein im Original - wenn bereits vorhanden


Dienstführerschein

Dienstführerschein im Original


Behörden-/ Truppenausweis

Behörden-/ Truppenausweis im Original


Lichtbild

ein biometrisches Lichtbild (35 mm x 45 mm)

Foto-Mustertafel (biometrisches Lichtbild)


Bescheinigung ehemaligen Dienststelle über den Besitz des Dienstführerscheines

Wenn der Dienstführerschein und Behördenausweis nach dem Ausscheiden aus dem Dienst eingezogen wurde, benötigen wir eine Bescheinigung der ehemaligen Dienststelle über den Besitz des Dienstführerscheines


Karteikartenabschrift

zusätzlich,
wenn der bisherige Papierführerschein von einer anderen Behörde als dem Landratsamt Bamberg ausgestellt wurde, ist eine Karteikartenabschrift der Ausstellungsbehörde nötig.

Benötigen Sie die Anschrift oder Telefonnummer der Ausstellungsbehörde?
Verzeichnis über Fahrerlaubnisbehörden

Kosten - Umschreibung Dienstfahrerlaubnis

Die Gebühr für die Umschreibung eines Dienstführerscheines beträgt

  • 37,50 Euro

Bei Bedarf kann eine vorläufige Fahrberechtigung ausgestellt werden, für die

  • 8,70 Euro

berechnet wird.

Bearbeitungszeit - Umschreibung Dienstfahrerlaubnis

Die Bearbeitungszeit beträgt

  • ca. 3-4 Wochen ab Antragstellung

Hinweis

Der Führerschein wird zentral durch die Bundesdruckerei in Berlin hergestellt.