Sprungziele
Seiteninhalt

Lebenssicherheit / Lebensmittelüberwachung

Aufgaben Lebenmittelüberwachung

Die Lebensmittelüberwachung ist zum Schutz des Verbrauchers da.

Sie wacht darüber, dass alle Rechtsvorschriften im Verkehr mit Lebensmitteln, Kosmetika, Tabakerzeugnissen und Bedarfsgegenständen eingehalten, Gefahren vom Verbraucher abgewendet und Verstöße gegen die Rechtsvorschriften geahndet werden.

Durch regelmäßige Überprüfung und Probennahmen wird sichergestellt, dass die Vorschriften eingehalten werden.

Um die Verbraucher zu schützen, werden alle notwendigen Maßnahmen getroffen, die vom Rückruf von Produkten bis zur Warnung der Öffentlichkeit vor dem Verzehr oder Gebrauch von Produkten reichen.

Rat für Sie, den Verbraucher

Augen auf beim Einkauf lohnt sich.

Achten Sie bei unverpackten Lebensmitteln auf deren Aussehen und Beschaffenheit. Bei verpackten Erzeugnissen sollten Sie der Sauberkeit und Unversehrtheit der Packung, der Vollständigkeit der Kennzeichnung und insbesondere den vorgeschriebenen Haltbarkeitsdaten Ihr Augenmerk schenken. So können Sie auch das Ihre dazu beitragen, den allgemein guten Standard unseres Lebensmittelmarktes zu erhalten.

Und falls Sie zu Lebensmitteln und Bedarfsgegenständen Beschwerden vorbringen wollen und eine Reklamation beim Verkäufer erfolglos bleibt, nimmt die Lebensmittelüberwachungsbehörde Ihre Beschwerde entgegen. In Notfällen können Sie sich auch an jede Polizeidienststelle wenden.

Unser Rat: Mangelhafte Lebensmittel für Beweiszwecke kühl und dunkel lagern.