Sprungziele
Seiteninhalt
24.11.2021

Bahnausbau in Hirschaid

Im Zuge des Bahnausbaus zwischen Forchheim und Bamberg müssen bis voraussichtlich 31. Dezember 2022 Arbeiten an der Bahnunterführung in der Maximilianstraße in Hirschaid durchgeführt werden.

Die Bahnunterführung ist während mehrerer Bauphasen höhenbeschränkt. Zunächst ist eine Durchfahrtshöhe von 4,00 m möglich, im weiteren Verlauf der Arbeiten wird die Durchfahrtshöhe auf 3,20 m beschränkt. Die Durchfahrt in beide Fahrtrichtungen ist unter Einhaltung der Höhenbeschränkungen möglich.

Für die Vollsperrung als auch für die Umleitung des Lkw-Verkehrs bei der Höhenbeschränkung sind Umleitungsstrecken innerorts ausgeschildert.

Quelle: Pressestelle Landratsamt Bamberg