Sprungziele
Seiteninhalt

Sicherung und Nachfolge

Existenzsicherung

Die Wirtschaftsförderung bietet Unternehmen aus dem Landkreis Bamberg Informationen und Serviceangebote zu allen Fragen rund um das Thema Unternehmenssicherung und Erhalt von Arbeitsplätzen.

Zusammen mit der Stadt Bamberg organisiert die Wirtschaftsförderung in Kooperation mit den Aktivsenioren Bayern, der IHK für Oberfranken Bayreuth und der HWK für Oberfranken monatlich einen kostenfreien Sprechtag zur Unternehmenssicherung und -nachfolge. Sie beraten beispielsweise bei Planungs- und Finanzierungsfragen, aber auch bei Problemen in Rechnungswesen und Organisation, auf den Gebieten Produktion und Vertrieb, Absatz, Einkauf, Controlling, Marketing und Design.

Unternehmensnachfolge

Das Institut für Mittelstandsforschung (IfM) Bonn geht auf Grundlage neuer Berechnungen davon aus, dass die Nachfolgefrage im Zeitraum von 2010 bis 2014 für knapp 110.000 Familienunternehmen relevant sein wird. Davon stehen 19.000 Übergaben allein in Bayern an. Empirische Untersuchungen haben ergeben, dass bis zum Jahr 2020 Betriebsübergaben innerhalb der Familien voraussichtlich nur noch bei jedem vierten Unternehmen zu verzeichnen sein werden. Es ist somit Gebot der Stunde, Lösungen zu finden, das Unternehmen, die Arbeitsplätze und den Standort zu sichern, damit die Region Bamberg weiterhin im nationalen wie internationalen Wettbewerb bestehen kann.

Ein spezielles Angebot für Übernehmer und Übergeber aus Oberfranken ist der IHK-Nachfolge-Club. Dabei handelt es sich um einen professionell gemanagten Pool an qualifizierten Nachfolgekandidaten, die von Seite der Kammer direkt mit Seniorchefs geeigneter abzugebender Unternehmen zusammengebracht werden. Vertraulichkeit wird garantiert.

Die Erstgespräche können im Rahmen der Sprechtage zur Existenzsicherung und Unternehmensnachfolge im Landratsamt Bamberg bzw. im Rathaus der Stadt Bamberg durchgeführt werden. Hier finden Sie alle Termine für dieses Jahr: