Sprungziele
Seiteninhalt

Wissenstransfer

Kooperationen zwischen Hochschule und Unternehmen

KMUni 2016: Wirtschaft trifft Wissenschaft ging in die dritte Runde

Der Brückenschlag zwischen Forschung und Praxis erzeugt vielfältige Synergien, die gemeinsam mit den Unternehmen verstärkt genutzt und ausgebaut werden sollen.
KMUni blickt auf eine kleine Erfolgsgeschichte zurück: Zum dritten Mal fand im Oktober 2016 nun schon der Austausch zwischen Wissenschaft und Wirtschaft statt. Dieses Mal beschäftigten sich drei von sechs Beiträgen mit den Chancen und Schwierigkeiten von Integration – im Bildungs- und Beschäftigungssystem, aber auch im täglichen kommunikativen Umgang miteinander.

Das Programm sowie die Vorstellung der Kompetenzen finden Sie hier:

Dezernat Forschung und Transfer an der Universität Bamberg

Die Universität Bamberg ist eine mittelgroße Universität mit einem klaren Profil in den Geistes- und Kulturwissenschaften, in den Sozial- und Wirtschaftswissenschaften sowie den Humanwissenschaften, ergänzt durch anwendungsorientierte Informatiken. Die Transferstelle vermittelt und betreut Kooperationen zwischen Unternehmen und der Universität Bamberg inklusive Fördermittelberatung - durch Einbindung in die Arbeitsgemeinschaft der Transferstellen Bayerischer Universitäten auch überregional. Sie begleitet ebenfalls Unternehmensgründungen aus der Universität und bietet Hilfestellung bei der Einwerbung von Stipendien und der Patentierung und Verwertung von Erfindungen.

Das Dezernat berät Sie in allen Fragen im Rahmen der Drittmittelakquise und Forschungsförderung – regional, national, international: von Antragsberatung, über Kalkulationsfragen bis Overheadfragen.
Weitere Informationen finden Sie unter www.uni-bamberg.de/