Sprungziele
Seiteninhalt

Gemeinnutzige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH

Die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft ist ein multifunktionaler Dienstleister im Bereich der medizinischen Versorgung und Pflege.

Die aus der Vernetzung der verschiedenen Dienstleistungen erwachsenden Synergien tragen zum Wohlergehen der uns anvertrauten PatientInnen und BewohnerInnen, aber auch zur Verbesserung der Wirtschaftlichkeit des Unternehmens bei.

Die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH bietet der Bevölkerung der Region Bamberg mit circa 1.300 MitarbeiterInnen hervorragende und ganzheitliche Serviceleistungen rund um ihre Gesundheit. Die Juraklinik Scheßlitz und die Steigerwaldklinik Burgebrach unterstützen den Landkreis Bamberg in seinem stationären Versorgungsauftrag und sichern die medizinische stationäre Versorgung der Bevölkerung in der Region Bamberg.

Ergänzend zur stationären medizinischen Versorgung bietet die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft mit ihren Medizinischen Versorgungszentren in Burgebrach/Scheßlitz und Bischberg die ambulante Versorgung in den Facharztpraxen der Fachrichtungen Gefäßmedizin und Phlebologie, Psychotherapie, Anästhesie und Innere Medizin sowie Chirurgie und Unfallchirurgie an.

Die SENIOTEL® gGmbH, eine 100%ige Tochtergesellschaft der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg, stellt mit 640 stationären Pflegeplätzen ein breitgefächertes Angebot zur Verfügung, das die Betreuung von SeniorInnen aller Pflegestufen beinhaltet und für demenziell erkrankte Menschen ein individuelles Versorgungskonzept bietet. Das Leistungsspektrum umfasst die stationäre Pflege, Kurzzeitpflege, Verhinderungspflege, Tagespflege und Betreutes Wohnen.

Abgerundet wird das Leistungsangebot der SENIOTEL® gGmbH durch einen ambulanten Pflegedienst, die Mobile Dienste des Landkreises Bamberg gGmbH.

25 Jahre Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft

Mitten im Leben, mitten in unserer Gesellschaft, mitten im Gesundheitswesen im Landkreis Bamberg: Unsere Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft (GKG) ist ein Leuchtturm im Landkreis Bamberg.

Im Jahr seines 25-jährigen Bestehens strahlt dieser Leuchtturm, die zentrale Säule für Gesundheitsvorsorge und Pflege im ländlichen Raum, heller denn je:

  • Die GKG hat sich mit zwei Kliniken und elf Pflegeeinrichtungen zu einem der größten Arbeitgeber im Landkreis Bamberg entwickelt.
  • 170 Millionen Euro wurden in diesem Vierteljahrhundert in Kliniken und Seniorenheime investiert.
  • 1350 Beschäftigte sorgen dafür, dass die Patienten in den Krankenhäusern, die Bewohner der Seniorenheime und Pflegebedürftige zuhause mit ausgezeichneter Qualität versorgt werden können.
  • Die Kliniken versorgen 250 Patienten. In den Pflegeeinrichtungen stehen insgesamt 640 Plätze zur Verfügung.
  • Die Juraklinik Scheßlitz und Steigerwaldklinik Burgebrach verfügen über hervorragendes medizinisches und pflegerisches Personal.
  • Seit 2019 profitieren die Einrichtungen als akademische Lehrkrankenhäuser vom Austausch mit der Uniklinik Erlangen.
  • Die beiden Gesundheitszentren in Scheßlitz und Burgebrach sind mit neuester Technik ausgestattet: Der Landkreis Bamberg hat gerade mit Unterstützung des Freistaates Bayern 16 Millionen Euro in die Operationssäle investiert.
  • Wir ergänzen und sichern gemeinsam mit Partnern und der Gesellschaft für Wohnungs,- Kommunal- und Gewerbebau (Gewobau) die ärztliche Versorgung auf hohem Niveau nah am Menschen durch Medizinische Versorgungszentren.

Mitte der 90er Jahre waren die beiden Kreiskrankenhäuser Scheßlitz und Burgebrach in wirtschaftlicher Hinsicht noch Patienten. Heute bereiten die kerngesunden Einrichtungen der GKG dem Landkreis Bamberg als Eigentümer in jeglicher Hinsicht viel Freude.

Wir dürfen zufrieden feststellen, dass die GKG ein Vierteljahrhundert Erfolgsgeschichte für die Menschen in unserem Landkreises Bamberg schreibt. Dies gelingt in erster Linie durch ein Team hochengagierter Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Dafür danke ich im Namen des Landkreises Bamberg von ganzem Herzen.

Teil dieser Erfolgsgeschichte sind auch die Gemeinden, die unsere Kliniken und Pflegeeinrichtungen mit dem Landkreis betreiben. Fest an der Seite der GKG steht der Freistaat Bayern nicht nur dann, wenn es um Fördermittel oder die medizinische Weiterentwicklung unserer Kliniken geht.

Lassen Sie mich auch nach vorne schauen. Die Weichen für eine gute Zukunft sind gestellt: Wir werden zum Beispiel mit einer Pflegeschule und Wohnheimen für Beschäftigte im Pflegedienst dafür sorgen, dass wir mit guten Perspektiven auch künftig Pflege auf dem gewohnt hohen Niveau anbieten können.

Wir setzen alles daran, dass die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft dem Auftrag gerecht wird, die Gesundheitsvorsorge zum Wohle der Menschen im Landkreis Bamberg zu gewährleisten.

Alles Gute für die Zukunft!

Johann Kalb
Landrat und Aufsichtsratsvorsitzender


Ausführliche Informationen
Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH